Mehr Aufenthaltsqualität vor dem Kulturpalast
6. Juni 2020
Bürgerbeteiligung „Grüner Bogen“ – Teil 2
26. Juni 2021
Show all

Freiraumplanerische Gestaltung

Bürgerbeteiligung „Grüner Bogen“ mit der Aufwertung von Aufenthalts- & Lebensqualität.

Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen rund um das „Wiener Loch“ hat es die Stadtverwaltung versäumt auch die freiraumplanerische Gestaltung auf Basis der bestehenden Bebauungspläne umzusetzen. Eine Tunnelbetriebsstation zu Fuße der beiden Hochhäuser wurde behelfsmäßig eingezäunt um dem wilden Parken entgegen zu wirken und dieses Gebiet dient, trotz anderweitiger Ausweisung seit längerem als Verbindungsstraße zur Prager Straße für Liefer- und Bewohnerverkehr.
Das Gebiet wird weiterhin durch fehlenden Baumbestand und Sitzgelegenheiten geprägt. Dies alles hat dazu beigetragen das in den letzten Jahren die Aufenthaltsqualität für die Anwohner unter dieser negativen Entwicklung gelitten hat.

Nach zahlreichen Beschwerden durch Anwohner und Stadtbezirksbeiräte ist es dem Ortsamtsleiter André Barth zu verdanken das sich die Verwaltung diesem Anliegen angenommen hat.

In seiner Sitzung vom 22. April 2020 hat sich der Stadtbezirksbeirat Altstadt mit einer Vorlage (V-Alt00025/20) zur Freiraumgestaltung entlang des „Grünen Bogens“ beschäftigt.

https://ratsinfo.dresden.de/to0050.asp?__ktonr=129779

Damit die Gestaltung nicht an der Bürgerschaft vorbei entwickelt wird hat die CDU die folgenden Ergänzungen eingebracht und für aktive Bürgerbeteiligung geworben. Der Antrag fand fraktionsübergreifend Zustimmung.

2. Zur Realisierung des Beschlusspunktes 1 ist eine frühzeitige Bürgerbeteiligung am Beispiel der Planungswerkstatt „Umgestaltung des Böhnischplatzes“ durchzuführen.

3. Dem Stadtbezirksbeirat ist nach der Bürgerbeteiligung ein Zwischenbericht in geeigneter
Art und Weise vorzustellen (schriftlich möglich).

Auf Basis unseres Ergänzungsantrags hat die Verwaltung jetzt eine umfangreiche Bürgerbeteiligung gestartet.
Mittels eines 4-seitigen A4-Anschreibens wurde die Anwohnerschaft aufgefordert sich aktiv an der Gestaltung zu beteiligen und unter https://www.dresden.de/gruenerbogen besteht außerdem die Möglichkeit zur Onlineteilnahme.

Als Auftakt der Bürgerbeteiligung findet am 4. September 2020, 17 bis 19 Uhr, ein Stadtspaziergang vor Ort mit den Landschaftsarchitekten, dem Stadtplanungsamt und dem Stadtbezirksamt statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und erste Ideen einzubringen. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor dem Haupteingang des Hotel Pullmann auf der Prager Straße.

„Ich freue mich das das Stadtplanungsamt unsere Ideen zur aktiven Beteiligung aufgegriffen hat. Am Beispiel der Planungswerkstätten zur Umgestaltung des Böhnischplatzes hat sich gezeigt, das aktive Bürgerbeteiligung zur Identifikation der Anwohnerschaft mit ihrem Platz, mit ihrem Stadtteil beiträgt“, so Stadtbezirksbeirat Lutz Hoffmann.

„Als direkt betroffener Anwohner kenne ich die Befindlichkeiten und Klagen der Anwohner über mangelnde Information und fehlendes Mitspracherecht. Ich hoffe das sich hier jetzt auch viele Anwohner einbringen und werde auch persönlich in der Nachbarschaft für eine Teilnahme werben“, so Hoffmann weiter.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.