Loader

Am Donnerstag, 5. Dezember 2019 haben etwa 200 Interessierte von 18 bis 20 Uhr im Marta-Fraenkel-Saal des Deutschen Hygiene-Museums die Gelegenheit, sich an einer Diskussion rund um die 5G-Technologie zu beteiligen. Sachverständige aus Medizin, Technik, Verwaltung und Soziologie werden mit ihrer Expertise zur Verfügung stehen, Fragen beantworten und verschiedene Perspektiven beleuchten. Die Diskussion wird im Fishbowl-Format stattfinden. Die Besucher können sich direkt einbringen und Fragen stellen. Als Experten diskutieren unter anderem Bernd Theiss (Leiter Test & Technik beim Magazin Connect), Prof. Dr. Jost Halfmann (bis Wintersemester 2015/16 Inhaber der Professur für Techniksoziologie am Institut für Soziologie der TU Dresden), Dr. Robert Franke (Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung Dresden), Prof. Dr. Stefanie Speidel...

Zwei neue Pläne wollen mit ungewöhnlichen Aktionen Dresden grüner machen: Altmarkt und Kulti-Vorplatz sollen Bäume, notfalls in Pflanzkübeln, bekommen. Eine halbe Million Euro pro Jahr könnte für das Umpflanzen bedrohter Bäume ausgegeben werden....