Loader

Das Lokale Programm für Leuben

1 Hochwasserschutz mit Augenmaß
Der Schutz vor Hochwasser muss sowohl an der Elbe als auch am
Altelbarm beschleunigt werden. Eine Schutzmauer am Laubegaster
Ufer lehnen wir ab.

2 Evakuierungswege sichern
Durch Höherlegung der Salzburger Straße ist für Laubegast die
Evakuierung zu sichern; für Zschachwitz ist der Zugang über die
Bahnhofstraße zu sichern.

3 Kleingärten erhalten
Kleingärten, von denen bei Hochwasser keine Gefahr ausgeht, sollen
erhalten bleiben. Wenn Parzellen zurückgebaut werden müssen, dann
soll dies erst erfolgen, wenn Ersatzflächen erschlossen sind – und
zwar wohnortnah.

4 Schulen sanieren und digitalisieren:
Investitionen in Schulen und Kitas werden wir wieder stärken.
Die Sanierung der 92. Grundschule und der 64. Oberschule hat
für uns höchste Priorität.

5 Perspektiven für Sport, Spiel und Kultur
Den Erhalt des Kopfbaus der ehemaligen Operette konnten wir sichern.
Jetzt setzen wir uns für eine öffentliche Nutzung des Gebäudes ein.
Wir werden den vielen Sportvereinen im Stadtteil eine Perspektive
sichern, z.B. bei der Realisierung anstehender Neu- und Erweiterungsbauten.
In den Kiesseen in Leuben, Zschieren und Sporbitz wollen wir
das kostenfreie Baden rechtmäßig ermöglichen. Stadtteilfeste – von
Inselfest und Dorfmeile bis hin zu Feuerwehr- oder Gartenfesten –
werden wir unterstützen und fördern.

6 Moderne Verkehrsinfrastruktur
Die Wehlener/Österreicher Straße, die Berthold-Haupt-Straße und
die Nebenstraßen sind nacheinander zu sanieren. Unser Schwerpunkt
wird die Instandsetzung und der Ausbau der Gehwege im Stadtbezirk
sein. Den Altelbarm wollen wir zum Naherholungszug mit durchgängigen
Rad- und Wanderwegen weiterentwickeln.

Stadtteile

Alttolkewitz, Großzschachwitz, Kleinzschachwitz, Laubegast, Leuben, Meußlitz, Teile von Niedersedlitz, Sporbitz, Zschieren

Unsere Vertreter vor Ort

Kittlick, Tobias
Rother, Stefan
Klotzsche, Carola
Hoogestraat, Katrin

Keine Veranstaltung gefunden